Coronel Oviedo

Coronel Oviedo ist die Hauptstadt der Region Caaguazú und hat ca. 55.000 Einwohner

 

Das ist die Heimatstadt des Ex-Präsidenten Paraguays Nicanor Duarte Frutos. Zudem ist Coronel Oviedo der allgemeine Startpunkt für die alljährliche Pilgerung nach Caacupe. Der gleichnamige General Lino César Oviedo Silva unternahm 1996 einen Putschversuch der jedoch fehlschlug und so wurde Señor Oviedo zu 10 Jahren Haft verurteilt.

 



 

Wer in Paraguay einmal Urlaub macht wird bestimmt durch diese Stadt kommen, da von hier aus die Strassen in alle Richtungen führen. Nach Ciudad del Este, Asuncion, Villarrica und in den Norden.

Bücher für den Paraguay Auswanderer

Auswandern - Nix wie weg!

Immer mehr Deutsche wandern aus, um im Ausland mit neuen Perspektiven und mehr Lebensqualität endlich wieder selbst die eigene Zukunft überschaubar gestalten zu können...

Mehr Informationen

Der Charme Paraguays

Paraguay ist das zweite Land, in dem Brasilianer am meisten im Ausland leben, vor Japan und knapp hinter den Vereinigten Staaten. Und diejenigen, die das sagen, sind genau die Brasilianer, die...

Weiterlesen

Erfolgreich im Paraguaygeschäft

2015 machte Paraguay verstärkt von sich reden - es war eines der wenigen Länder der Region, das trotz kriselnder großer Nachbarn wie Argentinien und Brasilien positive Wirtschaftsdaten aufwies...

Mehr lesen